Alle Filme / all films


Save the date
#11mm2015
19.03 - 24.03.2015



NEWSLETTER ABONNIEREN


E-Mails im Text-Format
Datenschutzerklärung


RSS-Feed   RSS Feed

(Mehr zum RSS-Feed)

HOME

21.07.14

2. Lange Nacht der Berliner Filmfestivals

Am 23. August 2014 im Kino ZUKUNFT auf der Ranch am Ostkreuz. Die lange Nacht startet ab 15 Uhr non stop bis spät in die Morgenstunden.

Outdoor und indoor im Kino ZUKUNFT; Ranch am Ostkreuz mit Freiluftkino Pompeji, Kino 3, Kino 4, Waldgärtchen, Theatersaal, Tiefgund (Keller), Galerie, Kneipe und Biergarten.

Die unterschiedlichsten Filmfestivals Berlins zeigen über 80 Filme.

Maxima-Pena

11mm präsentiert eine Halbzeit lang Fußball-Kurzfilme:

Maxima Pena / Höchststrafe
Regie: Juanjo Giménez, SPA 2005, 11min.

Der Trainer einer Kreisliga Mannschaft muss ich entscheiden: Hilft er seiner Mannschaft beim alles entscheidenden Sieg oder geht er zur Beerdigung seines Vaters...

Refait
Regie: Pied la Biche, FRA 2010, 16min.

Das Künstlerkollektiv Pied la Biche spielt die letzten 15 Minuten des WM-Halbfinals von 1982 zwischen Deutschland und Frankreich nach.

Die Trainerbank
Regie: Martin Emmerling, DEU 2010, 2:30min.

Lautstarke Anweisungen. Auswechslungen. Aufmunternde Worte. Ein nachdenklicher Trainer. Torjubel. Irritierte Blicke. Und eine Bushaltestelle...

Border Patrol
Regie: Peter Baumann, UK 2013, 15min.

Die Polizisten Carl und Franz sind dabei Feierabend zu machen, um sich dem Spiel gegen Österreich widmen zu können, als sie eine Entdeckung machen, die ihre Pläne durchkreuzt.

Dazu treten neun Bands & DJs auf.
Der Eintritt: 10,- € / erm. 7,- €

Weitere Informationen auf der Website von festiwelt Berlin.

17.07.14

Joga Bonito – Was Fußballfilm in Wien alles kann

Foto: v.l.n.r. Nils Bongartz (Regisseur „Die Raute im Herzen“), Alex Fontó „(Fan-Organisation „pro supporters Österreich“), Christoph Gabler (11mm)Mit dem Themenabend „Fußball und seine Stars“ ging die erste Wiener Fußballfilmreihe „Joga Bonito – Was Fußball alles kann“ zu Ende. Die Organisatoren boten alle Spiele der WM auf der großen Leinwand und an sieben spielfreien Tagen Themenabende mit insgesamt 19 internationalen Fußball-Dokumentationen. Neben dem Spielen und Filmen gab an jedem Filmabend-ExpertInnen-Talks. „Fußball und Südamerika“ wurde dabei genauso ins Visier genommen wie zum Beispiel die Themen „Profis bei der Arbeit“ oder „Frauen am Ball“. 11mm-Festivalleiter Christoph Gabler nahm an einem Talk zum Thema „Kampfzone Fußball“ teil.

11mm war Kooperationspartner von „Joga Bonito“ und wünscht den Machern alles Gute für die hoffentlich gemeinsame Zukunft.

Foto: v.l.n.r. Nils Bongartz (Regisseur „Die Raute im Herzen“), Alex Fontó „(Fan-Organisation „pro supporters Österreich“), Christoph Gabler (11mm)

30.06.14

Joga Bonito - Fußballfilmreihe in Wien

screenshot / topkino.atVom 2. bis 12. Juli findet im Wiener Top Kino an 7 spielfreien Tagen zum ersten Mal die Fußballfilmreihe "Joga Bonito - Fußball kann mehr" statt. An sieben Themenabenden präsentieren die Organisatoren insgesamt 19 Spiel- und Dokumentarfilme rund um den Fußball. Neben den Filmen planen die Macher Filmgespräche und Diskussionsrunden mit Fachexperten, Filmemachern, Fußballern u.v.m..

"11mm" ist Partner von "Joga Bonito" und wünscht allen Beteiligten viel Erfolg.

17.06.14

Fußballaballa im ZKU

20140617-zkm_berlin.gif
Das Zentrum für Kunst und Urbanistik ZKU in Moabit präsentiert zur Fußball-Weltmeisterschaft vom 12. Juni bis zum 13. Juli im Moabiter Stadtgarten das Programm „Fußballaballa“.

Die Macher versprechen...
...das erste wahrlich internationale Nachbarschaftstreffen mit gemeinsamem Fußballgucken.
...mobile TV-Sets für persönliche Decken-Arenen im Park.
...Kommentatoren-Karaoke.
...Sammelbildbörsen.
...Schiedsrichterbeschimpfungen auf portugiesisch, türkisch & serbo-kroatisch.
...Podiums-Diskussionen.
...u.v.m.

Das 11mm Fußballfilmfestival präsentiert im Rahmen von „Fußballaballa“ ein eigenes Filmprogramm (pdf), das die kommenden Wochen läuft. Und am Mittwoch, den 18. Juni, um 20 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema „Sport-Großevents & Auswirkungen auf die Stadt“.

14.06.14

Unter Spielern - Ausstellung in Dortmund

Im Kulturzentrum Dortmunder U gibt es anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien eine Foto-Ausstellung, die die Spieler der deutschen Nationalmannschaft portraitiert. Die renommierte Fotografin Regina Schmeken, bekannt durch ihre zahlreichen Fotoreportagen für die FAZ und die Süddeutsche, hat die Nationalelf über zwei Jahre lang begleitet und sehr eindringliche schwarz-weiß-Motive geschaffen mit ungewöhnlichen Perspektiven, die man aus der üblichen Sportfotografie so normalerweise nicht gewohnt ist.

20140614-dortmund4_2014_525.jpg
Parallel zur Ausstellung hat 11mm ein Rahmenprogramm organisiert, das mit der Installation von „Futebol total“ ebenfalls ganz im Zeichen der WM steht. Der Film war der Eröffnungsfilm des Brasilien-Schwerpunkts beim diesjährigen 11. Internationalen Fußballfilmfestival 11mm in Berlin. Futebol total von Carlos Niemeyer dokumentiert den Turnierverlauf der brasilianischen Nationalmannschaft bei Fußball-Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland. Die Bilder stammen aus dem legendären canal 100-Archiv in Rio de Janeiro und zeigen neben zahlreichen Spielszenen auch viele stimmungsvolle Bilder aus dem brasilianischen Trainingslager. Zudem ist der Film ein Zeitzeugnis der Stimmung in den Spielorten, da die Begeisterung der Fans während des Turniers im Film ebenfalls in wiederkehrenden Episoden miterzählt wird.

20140614-dortmund1_2014_525.jpg

Abgerundet wird das Rahmenprogramm durch den Allstar-Kickertisch des Leipziger Künstlers Thomas Geier sowie einen Tippkick-Tisch der Samba-WM-Edition des legendären Tischfußball-Weltmarktführers und Traditionsunternehmens Mieg aus dem Schwarzwald.