Programm-Bekanntgabe am 1. März

Donnerstag, 18. Februar 2016

In vier Wochen beginnt die dreizehnte Ausgabe von 11mm, dem internationalen Fußballfilmfestival in Berlin. Heute war die Programmierung dran. Festival- und Produktionsleitung haben hart darum gerungen, welcher Film wann in welchem Kino gezeigt werden soll: Jedes Jahr ein schwerer Kampf um Vorlieben, Längen und Vereinszugehörigkeiten. Am Ende haben sich die Verantwortlichen auf 60 Filme einigen können. Dokumentationen, Kurz- und Spielfilme sind wieder im Programm vertreten. Die finale Programm-Bekanntgabe erfolgt am 1. März.

Auch die ersten Pressetermine laufen an: In der Talkshow "Raum für Notizen" bei ALEX TV wurden gestern die beiden Festivalleiter Andreas Leimbach-Niaz und Christoph Gabler ausführlich zu den Themen Fußball, Film und Kultur befragt. Demnächst ist die Sendung auch online verfügbar.