13. Internationales Fußballfilmfestival 11mm

Montag, 29. Februar 2016

50. Geburtstag des Wembley-Tors, Themenschwerpunkt Frankreich zur Europameisterschaft, internationale Fußballfilmfestivals zu Gast

Vom 17. bis zum 21. März 2016 findet zum 13. Mal das Internationale Fußballfilmfestival 11mm statt, in diesem Jahr erstmalig an drei Berliner Spielorten: Babylon (Mitte), Filmtheater am Friedrichshain und im City Kino (Wedding). Das Festival präsentiert mehr als 70 Kurz- und Langfilme die die gesellschaftlichen und kulturellen Hintergründe des Sports zeigen.

Der Eröffnungsabend am 17. März steht ganz im Zeichen vom Wembley-Tor, das dieses Jahr seinen 50. Geburtstag feiert. Das Festival startet an diesem Abend mit dem Fußballfilmklassiker GOAL! THE WORLD CUP (Großbritannien, 1966, Technicolor), einem ausgiebigen Rückblick von Regisseure Ross Devenish und Abidin Dino auf die WM ’66 in England. In der Verlängerung des Finales zwischen England und Deutschland im Londoner Wembley-Stadion schoss der Engländer Geoff Hurst das wohl berühmteste und zugleich umstrittenste Tor der Fußballgeschichte. Zu Gast bei der Eröffnung sind Horst-Dieter Höttges, Max Lorenz und Siggi Held, die allesamt 1966 als Spieler der deutschen Mannschaft dabei waren.

Länderfokus Frankreich in Zusammenarbeit mit dem DFJW

Wenige Monate vor der Europameisterschaft in Frankreich werden in der Retrospektive Édition Spéciale: Football en France in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) herausragende Werke aus dem Gastgeberland der EM 2016 vorgestellt. Das Programm läuft im City Kino des Centre Français de Berlin und eröffnet am 18.03. mit LES REBELLES DU FOOT (Gilles Perez & Gilles Rof, Frankreich, 2012), in dem der ehemalige Fußballstar Eric Cantona von fünf Profikickern wie Didier Drogba und Sokrates erzählt, die ihre Prominenz nutzten, um gegen politische Ungerechtigkeit zu protestieren. Die Gäste dieses Abends sind Célia Šašić (Deutschlands Fußballerin des Jahres 2015), Dieter Müller (Vize-Europameister ’76), Daniel Cohn-Bendit (Mitglied Europaparlament) und Regisseur Gilles Rof.

Festival der Festivals

Als 11mm vor 13 Jahren das erste Mal stattfand, war es das einzige Fußballfilmfestival weltweit. Seitdem sind Fußballfilmliebhaber auf der ganzen Welt dieser Idee gefolgt und haben eigene Festivals und Filmreihen ins Leben gerufen. Grund genug, den Fußballfilm gemeinsam zu feiern. Deshalb hat 11mm Fußballfilmfestivals aus aller Welt nach Berlin eingeladen. Neun von ihnen sind unserer Einladung gefolgt und präsentieren bei 11mm 2016 eigene Veranstaltungen.

11minimeter

Vom 14. bis 18. März 2016 heißt es zunächst Bühne frei für das Schulprogramm 11minimeter. Dann werden im Filmtheater Friedrichshain und im City Kino des Centre Français die sehenswertesten Kinder- und Jugendfußballfilme für Berliner Schülerinnen und Schüler laufen. Die Schirmherrschaft übernimmt Naldo vom VfL Wolfsburg, der damit bereits zum dritten Mal bei 11mm aufläuft.