Anpfiff für 11mm

Freitag, 18. März 2016

Festival erfolgreich gestartet // Neun Kurzfilme im 11mm shortkicks-Wettbewerb
 
Zahlreiche Gäste und Zuschauer liefen am Eröffnungsabend des 11mm Internationales Fußballfilmfestival über den grünen Rasen vor dem BABYLON, um sich den Fußballfilmklassiker GOAL! THE WORLD CUP (Großbritannien, 1966, Technicolor) anzuschauen. Zur Vorführung dieses Fußballfilmklassikers über die WM 1966 in England und das berühmte wie umstrittene Wembley-Tor, das in diesem Jahr 50. Jubiläum feiert, kamen u.a. Horst-Dieter Höttges, Max Lorenz und Siggi Held, die allesamt 1966 als Spieler der deutschen Mannschaft dabei waren.

Musikalisch eröffnet wurde der Abend mit einer Solo-Performance des Berliner Musiker Martin Tetzlaff. 11Freunde-Chefredakteur Philipp Köster führte charmant durch den Abend.

In den kommenden Tagen erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm bestehend aus nationalen und internationale Neuerscheinungen, Filmen zu den Länderschwerpunkte Frankreich und Großbritannien, einem eigenen Kinderprogramm u.v.m.

Der Kurzfilmwettbewerb: 11mm shortkicks
Zum krönenden Abschluss stellen sich am Montagabend 21. März um 19.30 Uhr neun Fußballkurzfilme dem Urteil der alljährlich neu formierten 11mm shortkicks-Jury bei der shortkicks-Gala. Gemeinsam mit dem Publikum schaut die Jury die Filme und wählt im Anschluss live auf der Bühne den schönsten Fußball-Kurzfilm des Jahres. Im Rahmen der 11mm shortkicks-Gala wird zudem der Gewinner des 11mm-Publikumspreis GOLDENE 11 gekürt.

In der shortkicks-Jury sitzen 2016 u.a. der ehemalige Nationalspieler, Weltmeister 1990 und TV-Fußballexperte Thomas Berthold und die ehemalige Nationalspielerin und Co-Trainerin beim VfL Wolfsburg Ariane Hingst. Mit großer Bestürzung trauern wir um den Festivalleiter der Hofer Filmtage, Heinz Badewitz, der ebenfalls in die diesjährige shortkicks-Jury geladen war und am 10. März plötzlich und unerwartet verstorben ist.