Auf den Spuren des großen Festivals

Sonntag, 10. April 2016

Parallel zur 13. Ausgabe des „großen“ internationalen Fußballfilmfestivals „11mm“ fand im Filmtheater am Friedrichshain erneut das Fußballfilmfestival für Kinder und Jugendliche „11minimeter“ statt.

Vom 14. bis 18. April kamen insgesamt 750 Kinder und Jugendlichen aus allen Teilen Berlins in die Festivalkinos, um sich dort an den altersgerechten Fußballfilmen zu erfreuen. Neben dem Filmtheater am Friedrichshain war dabei in diesem Jahr unter dem Titel „Football en France“ auch das City Kino Wedding im Centre Francais mit von der Partie.

Eingebettet waren die Vorstellungen in ein pädagogisches Rahmenprogramm, das unter anderem ein Filmgespräch mit Schauspieler und „Wilde Kerle“-Bösewicht Daniel Zillmann (Dicker Michi) beinhaltete. Neben der Möglichkeit, an der „Trickbox“ einen eigenen kleinen Film zu produzieren, konnten die jungen Fußballexperten in Quizrunden, die im Anschluss an die Filme stattfanden, unterschiedliche Preise gewinnen.

Alle 36 Schulklassen nahmen zudem an einer großen Verlosung teil – Hauptgewinn: eine Reise in die Fußballwelt des VfL Wolfsburg. Gezogen von Daniel Zillmann und in Anwesenheit von Wolfsburg-Maskottchen und Glücksbringer „Wölfi“ wurde am letzten Tag der Sieger ermittelt.

11minimeter-Schirmherr Naldo, der mit seiner Videoansprache schon im Kino für lachende Gesichter gesorgt hatte, überreichte den Preis am Abschlussabend von 11mm persönlich an die Klasse 9/14 der Friedensberg Oberschule. Diese darf sich nun über eine spannende Reise zum Stadionkomplex und der interaktiven Erlebniswelt des VfL Wolfsburg freuen, bei der ihnen sicher auch der ein oder andere Weltmeister über den Weg laufen wird.

Besonderer Dank für den reibungslosen Ablauf und ein überaus gelungenes Festival gilt hierbei dem Team des Filmtheater am Friedrichshain um Ingrid Wühle, dem VfL Wolfsburg sowie allen ehrenamtlichen Helfern des 11minimeter Fußballfilmfestivals für Kinder- und Jugendliche.