So schön war 11mm2016

Donnerstag, 21. April 2016

Vor einem Monat ging die 13. Ausgabe des internationalen Fußballfilmfestivals 11mm in Berlin zuende: Mit so vielen Filmen und so vielen Gästen wie noch nie.

Aufgrund des Treffens der weltweiten Fußballfilmfestivalmacher und –macherinnen war 11mm auch so international wie nie zuvor. Gäste aus Australien, Japan oder Brasilien und Argentinien zeigten Filme aus ihren Heimatländern.

Als besten Film des Jahres 2016 wählte das Publikum die deutsche Produktion „Zweikämpfer“ von Mehdi Benhadj-Djilali. Die Dokumentation über arbeitslose Fußballspieler begeisterte die Zuschauer.