11mm reif fürs Museum

Dienstag, 03. Mai 2016

Am Dienstag (3. Mai, 19 Uhr) startet im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund die regelmäßige Kinoreihe mit außergewöhnlichen Fußballfilmen, die von 11mm, dem Internationalen Fußballfilmfestival aus Berlin, zusammengestellt wurde. Einmal im Monat, immer zu Monatsbeginn, wird das Museumskino im Rahmen seines Kulturprogramms ANSTOSS einen Fußballfilm präsentieren, der auch mit dem jeweiligen Motto des Kulturprogramms in Zusammenhang steht.

Den Anfang macht zum Thema "Derby" der Film "Im Derby-Dreieck" von Milan Skrobanek. Der Dokumentarfilm über die besondere Beziehung der Nachbarvereine VfL Osnabrück, Preußen Münster und Arminia Bielefeld lief auch auf dem diesjährigen 11mm-Festival und belegte beim Publikumswettbewerb "Goldene Elf" den zweiten Platz. Als Filmgäste haben Regisseur Milan Skrobanek und Kultspieler Ansgar Brinkmann zugesagt, der während seiner bewegten Karriere für alle drei Vereine gespielt hat.