Gewinner

Gewinner 2016

Jedes Jahr wählt das Publikum des 11mm internationalen Fußballfilmfestivals den Gewinner der Goldenen 11. Der Publikumspreis wird am letzten Tag des Festivals feierlich übergeben. 

 
Der Film mit der durchschnittlich besten Wertung wird dann der Nachfolger unserer bisherigen Sieger:
 

"Zweikämpfer" von Mehdi Benhadj-Djilali (D) (2016)
"Una Meravigliosa Stagione Fallimentare" (Eine wunderbare Pleitensaison) von Mario Bucci (ITA) (2015)
"Fortunas Legenden"
von Lars Pape und Holger Schürmann (2014)
Die italienische Produktion "The Lost World Cup" (2013)
"The other Chelsea - A story from Donetsk" von Jakob Preuss (2012)
"Meister vs Meister“ von Johannes Grebert (2011)
"Eisern vereint" von Andreas Gräfenstein und "Hoffenheim - Das Leben ist kein Heimspiel" von Rouven Rech und Frank Pfeiffer" (2010)
"Maradona par Kusturica" des serbischen Regisseurs Emir Kusturica (2009)
"Die besten Frauen der Welt" von Britta Becker (2008)
"Fan-Demanium" von Matthias Visser (2007)
"Les yeux dans les bleus" von Stéphane Meunier (2006)
"The Other Final" von Johan Kramer (2005)

 
stimmkarten

2013, im 10. Jahr des Bestehens, präsentiert das 11mm Fußballfilmfestival erstmals zwei Best-Of-Reihen, um den besten Fußball-Spielfilm und die beste Fußball-Dokumentation aller Zeiten durch eine Jury wählen zu lassen. Die Goldene 11 für den "Besten Fußball-Spielfilm" ging an den schwedischen Klassiker "Fimpen - der Knirps". Die Goldene 11 für den "Besten Fußball-Dokumentarfilm" erhielt die serbische Doku "Maradona par Kusturica".