11minimeter Programm

Metegol

Ausgewählte Fußballfilme für alle Altersstufen und Schulformen.
Pädagogisches Rahmenprogramm mit Filmgesprächen, Quiz, Trickbox & mehr.

Eintritt: 4,00 €

Das Film-Programm für Kinder unter zwölf Jahre (U12):

Early Man
Regie: Nick Park, 85 Min., Sprache: Deutsch
ohne Altersbeschränkung

Die Macher von "Wallace und Gromit" und "Shaun das Schaf" präsentieren eine Komödie aus einer Zeit, in der furchtbare Kreaturen wie Dinosaurier und menschenfressende Enten die Erde bevölkerten – und in der ein Stamm unerschrockener Kaninchenjäger über sich selbst hinauswachsen muss, um seine Heimat vor der Zerstörung zu bewahren...Angesiedelt in der Vorzeit, als urzeitliche Kreaturen und wollige Mammuts die Erde bevölkerten, erzählt der Film, wie der gewitzte Steinzeitmensch Dug zusammen mitseinem Kumpel, dem prähistorischen Wildschwein Hognob, seinen Stamm dazu bringt, gemeinsam den Kampf gegen die überheblichen Bronzezeitmenschen aufzunehmen und sich mit seinen ganz eigenen Mitteln durchschlägt.

Der ganz große Traum
Regie: Sebastian Grobler, Länge: 110 Min., Sprache: Deutsch
11minimeter - Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Das Jahr 1874 sollte Deutschland entscheidend verändern: Gymnasiallehrer Konrad Koch (gespielt von Daniel Brühl) brachte nach einem Aufenthalt in England Regeln und Spielgerät, einen so genannten „Fußball“, an seine neue Schule in Braunschweig mit. Der deutsche Fußball war geboren, wenn auch Koch erste Widerstände überwinden musste. Im sehr straffen deutschen Kaiserreich galt die „Fußlümmelei“ lange als „englische Krankheit“. Dank Vordenker Koch ist das heute anders.

 

Fußball – Großes Spiel mit kleinen Helden (Metegol)
Regie: Juan José Campanella: 106 Min., Sprache: Deutsch
ohne Altersbeschränkung

Am Kickertisch in dem einzigen Café seiner Kleinstadt ist Joachim der unbestrittene Champion. Eines Tages jedoch fordert ihn Rolando – beim Kickern eher ein Versager, inzwischen aber gefeierter Fußballspieler – zu einem echten Match auf dem Platz heraus. Unverhofft kommen Joachim seine Kickerfiguren zur Hilfe, und gemeinsam stürzen sie sich in ein fantastisches Abenteuer, aus dem sie als unschlagbares Team hervorgehen. Der aufwendige Animationsfilm „Metegol“, so der Originaltitel, gewann bereits den wichtigsten spanischen Filmpreis „Goya“.

 

The Liverpool Goalie – Oder: wie man die Schulzeit überlebt
Regie: Arild Andresen, Länge: 90 Min., Sprache: Deutsch
ohne Altersbeschränkung,
11minimeter - Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Der 13-jährige Jo Idstad nimmt sein Leben als eine einzige Problemzone wahr: Seine hypervorsichtige Mutter nervt ihn mit ihrer ständigen Angst, ihm könne was zustoßen, Klassenkamerad Tom Erik zwingt ihn täglich, die Hausaufgaben für ihn zu machen und auch im Fußballtor ist Jo eine absolute Katastrophe. Freude empfindet er einzig bei der Jagd auf die seltene und deswegen begehrteste aller Fußballsammelkarten: die vom Torwart des FC Liverpool. Als eines Tages die hübsche, von Fußball begeisterte und schlaue Mari in seiner Klasse auftaucht, ist auf einmal alles andere unwichtig. Nur, wie soll der schüchterne Junge, der allen Problemen konsequent aus dem Weg geht, ihr Herz gewinnen? Eine neue Strategie muss her! Jo setzt zunächst alles daran, diese eine Fußball-Sammelkarte zu bekommen, die ihn zum Siegertypen macht – die vom Liverpool Goalie...

 

Das Film-Programm für Kinder über zwölf Jahre (Ü12):

+++ERÖFFNUNGSFILM+++
Just Charlie 
Regie: Rebekah Fortune, 127 Min Sprache: OmU
freigegeben und 11minimeter-Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Fußballstar Charlie ist ein Mädchen gefangen im Körper eines Jungen. Kann sie die Anerkennung ihres Vaters und des Teams zurückerlangen? Mit diesem herausragenden Film mit einer sehr berührenden Thematik, der bisher noch nicht in den deutschen Kinos (fern von Filmfesten) zu sehen war, eröffnen wir das Festival offiziell.

Sieger beim Filmfestival Schlingel!

Starke Mädchen weinen nicht
Regie: Dennis Bots, Länge: 95 Min, Sprache: Deutsch
freigegeben ab 6 Jahren,
11 Minimeter-Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Akkie ist ein starkes Mädchen, das sich mutig dem Leben stellt. Ob in der Schule oder beim Fußball: Sie ist immer vorne mit dabei. Alles verändert sich, als bei Akkie Leukämie diagnostiziert wird. Im Kampf gegen die Krankheit steht sie nicht alleine da, ihre Klasse und Freunde sind an ihrer Seite! Ein berührendes Drama um Freundschaft.

 

Themba - A Boy called Hope
Regie: Stefanie Sycholt, Länge:105 Min, Sprache: Deutsch freigegeben ab 12 Jahren, 11 Minimeter - Altersempfehlung: ab 14 Jahren Im Film der deutschstämmigen Südafrikanerin Stefanie Sycholt geht es um die Krankheit AIDS, deren Stigmatisierung in Südafrika und die dramatische Lage der Kinder und Jugendlichen. Sycholt erzählt die schwierige Thematik ohne Pathos und erhobenen Zeigefinger. Durch die Einbindung des Profitorwarts Jens Lehmann, der als Fußball-Coach John Jacobs den talentierten Themba entdeckt und fördert, gelingt es der Regisseurin, einen Zusammenhang zwischen Spitzensport und schwierigem Alltag herzustellen.

 

Keeper
Regie: Guillaume Senez, Länge: 95 Min. Sprache: franz. Original mit Untertitel

Maxime ist 15 und will Profitorwart werden, dafür trainiert er hart. Als er sich in die gleichaltrige Mélanie verliebt, verändert sich sein Leben von Grund auf. Unbeholfen, aber voller Zärtlichkeit erkunden die beiden Teenager ihre Sexualität. Als Mélanie entdeckt, dass sie schwanger ist, bekommt Maxime Panik. Er fühlt sich zu jung und fürchtet um seine Karriere als Fußballtorhüter. Auch die Eltern der beiden Jugendlichen sind gegen eine Geburt, sie halten die beiden verständlicherweise für zu jung. Die junge Liebe besteht aber auch diese Prüfung, Maxime findet Gefallen an der Vorstellung mit Melanie und dem Baby zusammen zu leben. Er schwärmt ihr vor, wie sie in dem großen Haus mit Pool leben werden, das er sich als Fußballprofi leisten kann. Ihr Entschluss steht fest: Sie wollen das Kind behalten.

The Worker's Cup
Regie: Adam Sobel, 92 Min., Sprache: OmU
freigegeben ab 12 Jahren, 11minimeter Empfehlung ab 14 Jahren
  
Für die WM, die 2022 im reichen Katar stattfinden soll, schuften schon jetzt 1,6 Millionen Arbeitsmigranten. Diese Menschen, die aus den ärmsten asiatischen und afrikanischen Ländern kommen, bauen die Infrastruktur für das riesige Sportereignis auf. Sie leben isoliert und möglichst unsichtbar in für sie vorgesehenen Lagern. Abends tragen sie ihre eigene Fußball-Meisterschaft aus, den sogenannten Workers Cup. Der Film porträtiert die Spieler und dokumentiert ihr Leben zwischen Heroisierung auf dem Platz und ihrem Alltag in gefängnisähnlichen Zuständen. The Workers Cup offenbart, welche Bedeutung Fußballgroßereignisse für einzelne Staaten haben, welche Mittel dafür genutzt, bzw. welche Menschenrechte ausgesetzt werden.

Eisenkopf
Regie: Tian Dong, 92 Min., Sprache: OmU
freigegeben ab 12 Jahren, 11minimeter Empfehlung ab 14 Jahren

Um Erfolge im Sport zu erzielen, scheut Chinas Regierung keine Mühen und Kosten. Ein Projekt soll die Kampfschule des Shaolin-Meisters Shi Yanlu werden. Dort trainieren Hunderte von Kindern die alte Kunst des Kung-Fu, die Konzentration, Kondition und Flexibilität fördert. Bis zu 10.000 Kinder sollen dort gleichzeitig kicken lernen. In Verbindung mit dem Fußballtraining möchte der Mönch den perfekten Nachwuchs erziehen, der das Beste aus beiden Sportarten verbindet. Ein beeindruckender Einblick in den harten Alltag der Jungs und Mädchen an der Akademie.

11mm & der VfL Wolfsburg präsentieren 11minimeter. 11mm2017 logo vw fussballwelt