Es gibt keine Kleinen mehr

Mittwoch, 14. März 2018

Es gibt keine Kleinen mehr im Weltfußball. So lautet eine gängige Floskel von Trainern und Kommentatoren. Was es aber noch gibt, sind die großen Geschichten über die Erfolge der vermeintlich Kleinen. Beim 11mm Fußballfilmfestival präsentieren wir Filme über vier Nationalteams, die für sich und ihr Land einen unvergessenen Erfolg erzielt haben.

Unter dem deutschen Trainer Winni Schäfer erreichten die Reggae Boyz aus Jamaika zweimal in Folge das Finale des CONCACAF Gold Cup.

Die Nationalmannschaft von Albanien qualifizierte sich erstmals für ein großes Turnier bei der EM 2016 in Frankreich. Ein Triumph.

Die jungen Frauen des jordanischen Teams (17) repräsentieren ihr Land bei den U-17-Weltmeisterschaften, dem größten Sportevent, der jemals in dem arabischen Land ausgetragen worden ist.

Und die Männer von den Färöer Inseln erinnern sich noch gut an ihren allerersten Erfolg – It‘s all about fish. Ein 1:0 Sieg in der Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 1992 gegen Österreich.