„Unser Team – Nossa Chape“ eröffnet 16. Internationales Fußballfilmfestival 11mm

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Mit der Berlin-Premiere von „Unser Team - Nossa Chape“ startet am 21. März 2019 die 16. Ausgabe des internationalen Fußballfilmfestivals „11mm“ in Berlin. Der US-amerikanische Dokumentarfilm begleitet den Wiederaufbau des brasilianischen Fußballclubs Chapecoense, der am 28. November 2016 bei einem Flugzeugabsturz fast seine gesamte Mannschaft verlor. In "Unser Team - Nossa Chape" kommen das neue Team, aber auch die Angehörigen und die drei überlebenden Spieler zu Wort. Die beiden Regisseure Jeff & Michael Zimbalist werden dem Festivalpublikum in Berlin ihren Film präsentieren.

Das weltweit größte Fußballfilmfestival „11mm“ findet vom 21. bis 25. März 2019 im Berliner Filmtheater Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz statt. Anlässlich der im Sommer 2019 in Frankreich stattfindenden FIFA Frauen-Weltmeisterschaft widmet das Festival dem Thema „Frauen im Fußball“ dabei eine eigene Schwerpunktreihe. Zusätzlich präsentiert das Festival rund 70 internationale Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme, welche die gesellschaftlichen und kulturellen Hintergründe des Fußballs beleuchten, eine eigene Podcastreihe und eine Ausstellung.

Noch bis zum 15. Januar haben Filmemacher aus aller Welt Zeit, sich mit ihren Produktionen um einen von insgesamt drei Festivalpreisen zu bewerben.

Das komplette Programm von 11mm – 16. Internationales Fußballfilmfestival wird am 1. März 2019 veröffentlicht.

Veranstalter des Festivals ist der Berliner Verein für Sport & Kultur „Brot & Spiele e.V.“.

Präsentiert wird „11mm – 16. Internationales Fußballfilmfestival“ von der DFB-Kulturstiftung.