Fokus auf Frauen im Fußball

Sonntag, 27. Januar 2019

Die schwedische Produktion "Football for better or for worse" eröffnet am 22.03.2019 den Festival-Schwerpunkt "Frauen im Fußball" beim 16. Internationalen Fußballfilmfestival 11mm. Der Dokumentarfilm begleitet Spielerinnen und Funktionäre des schwedischen Champions League-Teilnehmers FC Rosengård durch eine Saison, die von sportlichen Erfolgen und finanziellen Schwierigkeiten geprägt ist. Neben der Regisseurin Inger Molin erwarten die Festivalmacher Protagonistinnen und Protagonisten des Films im Berliner Festivalkino Babylon am Rosa-Luxemburg Platz. Weitere Produktionen aus aller Welt, u.a. aus Afghanistan, dem Iran, der Ukraine oder Venezuela, zeigen die Begeisterung und den Mut von Frauen für den Fußballsport.

"Der Festival-Schwerpunkt "Frauen im Fußball" dokumentiert auf eindrückliche Weise die Lebenswelten von Spielerinnen, Trainerinnen, Fans oder Vereinsmanagerinnen weltweit," erklärt Festivalleiter Birger Schmidt. "Probleme bei der Finanzierung eines Profiteams spielen dabei genauso eine Rolle wie die Kraft, mit der sich Fußball spielende Frauen gegen traditionelle Wertvorstellungen wehren."

Eröffnet wird das 11mm-Festival am 21.03.2019 mit der US-amerikanischen Dokumentation "Unser Team - Nossa Chape", in welcher die Regisseure Jeff & Michael Zimbalist den Wiederaufbau des brasilianischen Fußballclubs Chapecoense begleiten, der am 28. November 2016 bei einem Flugzeugabsturz fast seine gesamte Mannschaft verlor. Die beiden Filmemacher werden dem Festivalpublikum in Berlin ihren Film präsentieren.

Der zweite Festival-Schwerpunkt "Serien" trägt der Entwicklung Rechnung, dass vor allem Streaming-Dienste vermehrt hochkarätige Mehrteiler zum Thema "Fußball" präsentieren. "Neben verschiedenen Produktionen über Männerfußball haben wir mit "Heimebane" auch eine Serie im Programm, in der eine Frau die Hauptrolle spielt," erklärt Festivalleiter Schmidt. "Im Zentrum steht eine Fußballtrainerin, die ihr erfolgreiches Frauenteam verlässt, um die erste Trainerin einer Männermannschaft in Norwegens erster Liga zu werden." Die norwegische Fiction-Serie feierte 2018 auf der Berlinale Premiere.

Das weltweit größte Fußballfilmfestival "11mm" findet vom 21. bis 25. März 2019 statt und präsentiert rund 70 internationale Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme, welche die gesellschaftlichen und kulturellen Hintergründe des Fußballs beleuchten.