Europa stärken

Mittwoch, 13. Februar 2019

Das Motto: "Europa stärken durch Fußball und Film" - In der Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung in Berlin hatte die Festivalleitung von 11mm, dem internationalen Fußballfilmfestival am Montagabend zu einem ersten Netzwerktreffen eingeladen. Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlichster Organisationen und Initiativen rund um Fußball, Film, Kultur und Bildung waren zusammen gekommen, um sich auszutauschen.

Frank W. Albers, Senior Projektmanager „Völkerverständigung Europa und seine Nachbarn“ der Robert Bosch Stiftung, begrüßte alle Gäste und stellte den von der Robert Bosch Stiftung geförderten Dokumentarfilm „Spirit of the Ball“ vor. Drei Monate lang war „The Ball“ durch 18 Länder getourt: von England nach Deutschland, durch den Balkan und Asien bis Russland. Eingepackt haben ihn der ehemalige Fußballprofi Andrew Aris und sein Erfurter Verein „Spirit of Football“.

Olliver Tietz, Geschäftsführer der DFB-Kulturstiftung, wies auf die nun schon zehn Jahre bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der DFB-Kulturstiftung und dem 11mm Festival hin. Zur Feier dieses Jubiläums wird am 22.03.2019 ein besonderer Berliner Fußballkulturabend im Kino Babylon stattfinden.

Andreas Leimbach-Niaz, Birger Schmidt und Christoph Gabler zeigten dann noch Highlights aus dem Film-Programm 2019 und luden alle Anwesenden ein, sich die Tage vom 21.3 – 25.3 unbedingt frei zu halten: Für Fußball, Filme und Kultur im Rahmen der 16. Ausgabe von 11mm.