Wie in Frankreich die Frauen den Fußball entdeckten

Donnerstag, 14. März 2019

Anlässlich der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Frankreich in diesem Sommer arbeiten das Centre Français de Berlin, das DFJW, das Institut Français Deutschland und das Fußballfilmfestival „11mm“ erneut zusammen und zeigen folgenden Film: „Comme des garçons // Let the girls play“ von Julian Hallard (OmU) im City Kino Wedding im Centre Français de Berlin mit anschließender Talkrunde mit den Ehrengästen:

  • Johanna Elsig, Fußball-Nationalspielerin des 1. FFC Turbine Potsdam
  • Lisa Schmitz, Fußball-Nationalspielerin des 1. FFC Turbine Potsdam
  • Laura Georges, Generalsekretärin des französischen Fußballverbandes und Botschafterin für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019

Zusammenfassung: Reims, 1969. Paul Coutard ist Sportjournalist bei der Zeitung Le Champenois. Eines Tages hatten er und seine Sekretärin Emmanuelle Bruno die absurde Idee, ein Frauenfußballspiel zu organisieren. Bald nahm das Projekt unerwartete Ausmaße an – ebenso wie ihre Gefühle füreinander. Mit ihrer einzigartigen Mannschaft revolutionieren Paul und Emmanuelle die französische Fußballwelt. 1969 waren in Frankreich Frauenfußballspiele noch verboten. Nach einer wahren Geschichte.

Einlass ab 18h, Filmbeginn um 19h, der Eintritt ist frei! Anmeldung erforderlich unterwww.dfjw.org/11mm

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON institut francais deutschland RGB logo 2013 dfjw RGB logo