Auszeichnung für Birger Schmidt

Montag, 20. Mai 2019

Birger Schmidt, Gründungsmitglied und langjähriger Vorstand vom Brot & Spiele e.V. und Festivalleiter von 11mm – dem internationalen Fußballfilmfestival – erhält das Bundesverdienstkreuz. Verein und Festivalteam gratulieren unserem langjährigen Vorstreiter, der am Mittwoch, den 22. Mai 2019, als einer von 16 aktiven Menschen der politischen Bildung von Bundespräsident Frank-Walter Steinm­eier das Bundesverdienstkreuz im Schloss Bellevue verliehen bekommt. Sein herausragendes Engagement im Feld zwischen Sport, Kultur und politischer Bildung wird damit geehrt.

Seit mehr als 16 Jahren ist Birger Schmidt beim Brot & Spiele e.V. und bei 11mm aktiv. Sein besonderes Engagement gilt der Verknüpfung von Bildungsarbeit und Film. Dafür steht das 11minimeter Kinder- und Jugendfilmfestival, das seit letztem Jahr ein eigenständiges Festival geworden ist.

„Die Auszeichnung ist eine große Ehre, die ich auch stellvertretend für meine großartigen KollegInnen der Vereine Brot und Spiele und Lernort Stadion entgegen nehme. Es ist wunderbar zu sehen, was aus der spleenigen Idee geworden ist, ein eigenes Filmfest rund um die Faszination Fußball zu gestalten und Jugendlichen den Weg zu eröffnen, an der Gesellschaft aktiv und reflektiert teilzuhaben“, so Birger Schmidt.

Bei der Matinee zum 70. Jahrestag des Grundgesetzes spricht Frank-Walter Steinmeier über den Wettbewerb „Demokratie ganz nah – 16 Ideen für ein gelebtes Grundgesetz“. Zu diesem Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten haben alle Landeszentralen für politische Bildung kreative Initiativen eingereicht, deren Ziel es ist, insbesondere Menschen zu erreichen, die bisher selten mit „der Politik“ in Berührung kommen können oder wollen. Die Bundeszentrale für politische Bildung dokumentiert alle Beiträge in einer Publikation, die am Tag der Matinee erscheint.