Hygiene-Konzept für 11mm

Dienstag, 26. April 2022

Das 11mm-Filmfestival vom 12.5.-16.5.22 findet mit einer freiwilligen Kapazitätsreduktion auf knapp 80% der vorhandenen Plätze in allen drei Kinos des BABYLON statt, um zur Reduzierung des Infektionsgeschehens beizutragen. Bei der Platzierung des Publikums wird darauf geachtet, zwischen verschiedenen Haushalten / Personengruppen möglichst einen Platz freizulassen.

Nach wie vor gelten folgende Hygieneregeln:

Maske: Wir empfehlen unseren Gästen weiterhin das Tragen einer Maske, um das Infektionsrisiko im Interesse aller Besucher*innen sowie der Mitarbeiter*innen des Babylons und des 11mm-Teams zu minimieren.

Lüftung: Im BABYLON wurden die Lüftungszyklen angepasst. Das BABYLON verfügt über eine maschinelle Entlüftung mit 100% Frisch-Luft! Die Lüftung wird früher als bisher eingeschaltet und später als bisher ausgeschaltet. Zwischen zwei Vorführungen wird bei entsprechender Sitzplatznutzung noch einmal gesondert gelüftet.

Weitere Maßnahmen: Snacks und Getränke - Die Kassentheken im Kino Babylon sind mit Plexiglasscheiben ausgestattet. Das Mehrweggeschirr (Gläser, Tassen etc.) wird bei hoher Temperatur in einer Industrie-Spülmaschine gereinigt. Das BABYLON Team trägt viruzide Handschuhe beim Abfüllen von Popcorn.

Sauberkeit und Desinfektion: Alle Flächen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Für die Handdesinfektion stehen im Kino Desinfektionsspender bereit, die mit viruzidem (virentötendem) Desinfektionsmittel befüllt sind. Häufigkeit und Intensität der Reinigung wurden im Kino Babylon deutlich erhöht. Zudem werden häufig genutzte Flächen wie Türklinken, Handläufe, Wasserhähne oder Kartenlesegeräte regelmäßig zwischen den Vorstellungen desinfiziert.