50 kurze Fußballfilme und Eure Reaktionen

Sonntag, 03. Mai 2020

50 ernste, spannende, lustige und torreiche Fußballkurzfilme aus der Geschichte von 11mm haben wir im Rahmen von #shortkicks@home ausgesucht. Als Ablenkung und zur Unterhaltung während der langen Zeit Zuhause. Und wir sind glücklich darüber, dass wir ein weltweites Publikum damit gefunden haben.

Danke für Eure Likes, Retweets und Kommentare, die uns sehr gefreut haben. Wie zum Beispiel dieses Ranking:

Danke für das Lob aus den USA von unserer Neuverpflichtung für Brot & Spiele:

Danke lieber Antonio vom Fußballfilmfestival CINEfoot aus Brasilien, unser längster Partner und guter Freund, wir vermissen Dich auch.

Und der Empfehlung des langjährigen Festivalbesuchers @mars können wir uns natürlich anschließen.

Und für dieses funkelnde Lob aus den Niederlanden haben wir erst einen Übersetzer bemühen müssen, dann uns umso mehr gefreut.

Danke, kleine Filme, großes Kino.

Auch in Portugal haben wir Fans gefunden.

Danke für die kleinen Hinweise, die helfen, weiterzumachen.

Hier nochmal ein Reminder, lohnt sich wirklich! Danke @11mm Fußballfilmfest! https://t.co/mZJiaDjAB2

Kurt Thielen (@zebrakurt) April 13, 2020

Das Filmfest Dresden, selbst von den Kinoschließungen betroffen, hat bei uns reingeschaut und sich sportlich betätigt.

Kees Jaratz hat in seinem Zebrastreifenblog auch über shortkicks@home geschrieben.

Unsere Partner-Organisation - das Deutsch-Französische Jugendwerk - hat #shortkicks@home als Hilfe beim Zuhausebleiben empfohlen.

Und gleich zu Beginn ist HerthaBSC auf unsere Aktion aufmerksam geworden.

Und auch in Frankreich gibt es Fußballfilmfans, besonders jetzt, wo es mit der Liga vorbei ist.