11mm startet im Oktober im Kino Babylon

Dienstag, 21. Juli 2020

Sieben Monate später als ursprünglich geplant holt das Internationale Fußballfilmfestival 11mm seine 17. Ausgabe nach: am 15. Oktober beginnt das fünftägige Festival mit dem Eröffnungsfilm "Men of Hope" über die Geschichte des ehemaligen Trainers der afghanischen Nationalelf, Petar Šegrt, im Kino Babylon Berlin.

„Wie so vieles in den letzten Monaten wird sich auch bei uns sicher einiges ändern“, so Christoph Gabler von der Festivalleitung, „aber wir sind gut vorbereitet und vertrauen darauf, möglichst viel vom geplanten Programm regulär im Babylon zeigen zu dürfen.“ Gleichzeitig werden die digitalen Angebote in Absprache mit den Filmemachern im Festivalzeitraum ausgeweitet. „Unser Ziel ist es, unseren Zuschauern ein Programm anzubieten, bei dem trotz aller möglichen Einschränkungen die Freude über das doch noch Stattfinden überwiegt“, so Christoph Gabler abschließend.