Doppel-Sieg für Maradona

Montag, 19. Oktober 2020

Auch der 11mm shortkicks Award 2020 geht in diesem Jahr an einen Film, der von Diego Maradona handelt. "Ijrain Maradona / Maradona's Legs", der Kurzfilm von Firas Khoury, überzeugte alle Juror*innen bei #11mm shortkicks-Gala. Auf der Bühne waren sich alle einig: Immer wieder gab es drei Punkte - die höchste Wertung - für den deutsch-palästinensische Kurzspielfilm-Produktion. Die Geschichte vom fehlende Bild des Unterkörpers von Maradona im Pannini-Album der WM 1990 beruht größtenteils auf wahren Begebenheiten undsorgte bei Juror Pierre Littbarski für besondere Erinnerungen: "Gegen die habe ich ja noch gespielt", sagte der Weltmeister über seine Kontrahenten und Mitspieler, die in dem Kurzfilm nur als Sticker vorkommen.

Produzentin Zorana Musikic nahm auf Bühne des BABYLON den Preis entgegen. Platz 2 der Abstimmung ging an die spanische Dokumentation "FÚTBOL MODERNO", den dritten Platz holte sich der frazösische Kurz-Spielfilm "Number 10". Die Preisvergabe wurde musikalisch eingerahmt von zwei Auftritten der australischen Musikerin Alex St Joan. Mit der 11mm shortkicks-Gala endete die 17. Ausgabe des Fußballfilmfestivals.