Das Mädchen - was geschah mit Elisabeth K.?

Das Mädchen - was geschah mit Elisabeth K.?


Deutschland / 2014 / 75 min / Dokumentarfilm / Documentary
Eric Friedler
Deutsch / OmeU
Hildegard Hamm-Brücher, Karl-Heinz Rummenigge, Paul Breitner, Sepp Maier


11MM WELTMEISTER

Argentinien, 1977. Die Militärdiktatur verschleppt tausende Regimekritiker, foltert und tötet. Auch die in Buenos Aires lebende deutsche Studentin Elisabeth Käsemann verschwindet im März. Die besorgten Eltern wenden sich vergeblich an das Auswärtige Amt. Die westdeutsche Regierung unter Helmut Schmidt sieht ein Jahr vor der Fußball-WM in Argentinien von Interventionen beim Ausrichter ab. Auch eine Reaktion des DFB bleibt aus. Obwohl der Fall seit April den deutschen Medien bekannt ist, reist die Elf im Juni 1977 zum Freund- schaftsspiel nach Argentinien. Erstmals äußern sich Beteiligte wie die damalige Staatsministerin Hildegard Hamm-Brücher, Karl-Heinz Rummenigge, Paul Breitner oder Sepp Maier sowie Überlebende und Zeitzeugen des Terrorregimes zu den Geschehnissen.

 


Argentina 1977. Critics of the military dictatorship are arrested, tortured and killed. When the German student Elisabeth Käsemann disappears her family turn to the German authorities for help but a year out from the 1978 World Cup, they are unwilling to prove. This hard-hitting documentary features interviews with politicians and footballers on this tragic story.